Mittwoch, 27. Mai 2015

Bandnudeln mit Gemüse-Mascarpone-Sauce

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept zum Inspirieren und Nachkochen!

Klingt lecker, ist lecker und steht in unter 30 Minuten auf dem Tisch!

Ihr benötigt für 4 Personen:

500 g Bandnudeln

2 Frühlingszwiebeln

2 Zucchini

2 Karotten

1 rote Paprika

10 Cocktail-Tomaten

125 ml Gemüsebrühe

250 g Mascarpone

Salz, Pfeffer, italienische Gewürze, etwas Olivenöl

Nun zur Zubereitung:

Stellt ausreichend Wasser in einem Kochtopf zum Kochen der Nudeln bereit.

Wenn das Wasser kocht, salzt es und gibt die Bandnudeln zum Kochen.

Achtet darauf, dass die Nudeln in etwa gleich fertig mit der Sauce sind und so nicht durch Wartezeiten zu kleben anfangen.

Tipp: Öl in das Nudelwasser kommt generell nicht, Auch kalt abschrecken sollte vermieden werden. Die Stärke der Nudeln bindet nämlich die Sauce gut um die Nudeln.

Nun werden die Frühlingszwiebeln in feinere Streifen geschnitten und in einer heißen größeren Pfanne (ich benutze hierzu die Tefal Delicia Pro Wokpfanne mit 28 cm) in ein wenig Olivenöl angedünstet.
Die Paprika wird gewaschen, entkernt und dann in gleichmäßige rechtecke von ca. 1 cm x 1 cm geschnitten. Diese geben wir zu den Frühlingszwiebelln.
Danach schälen wir die Karotten. Diese werten in grobe Stifte geschnitten und ebenfalls zu dem Gemüse in die Pfanne gegeben.
Ebenso verfahrt ihr mit der Zucchini. Waschen, in grobe Stifte schneiden und dazugeben.
Nun wird alles angebraten bzw. gedünstet, bis es nur noch einen leichten Biss hat. Also noch nicht ganz durchgekocht ist.
Jetzt gibt ihr die Gemüsebrühe dazu und lasst das Gemüse etwa 5 Minuten köcheln. Danach kommt nur noch die Mascarpone in die Pfanne und die Sause wird mit Salz, Pfeffer und Kräuten abgeschmeckt.
Grob gehobelter Parmesan rundet das Ganze noch auf den Tellern ab.
Buon appetito!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.