Samstag, 16. Mai 2015

Neues Layout, Gartenfreuden und Sonnenliege

Hallo meine Lieben,

Seit ein paar Tagen hat „Kartoffeltiger“ ein neues Layout. Ich hatte schon länger vor, weg von den vorgefertigten Designes zu kommen und meinen ganz persönlichen Blog-Style zu machen.

Also habe ich nochmal im Dashboard gesucht, probiert, designed, verworfen und wieder designed. Bis es mir so passte, wie ich es haben wollte. Ich bin vor allem mit dem Header sehr zufrieden! Der Background wird sich bestimmt nochmal ändern. Ich möchte hier einen, der etwas mehr auf das Nähthema wieder hindeutet. Aber da muss ich mir noch etwas genaueres überlegen!

Sonst habe ich die letzten Tage auch, wie es sich für den Frühling gehört, viel Zeit und Energie in unseren Garten gesteckt. Und jetzt ist er fast so, wie ich ihn haben möchte! Nur noch auf der Nordseite muss die Rasenkante der Nachbarn in mein Blumenbeet gerade gestochen werden. Das sieht noch etwas unordentlich aus. Und natürlich das ein oder andere Klee könnte noch aus dem Rasen verschwinden. Da muss ich noch mit dem Unkrautvernichter drüber!

Das Gemüsebeet ist aber soweit fertig. Die erste Ernte an Lauchzwiebeln und Radieschen kann ich bald einholen. Auch der Salat, die Tomaten und Gurken sowie mein Experiment, eine Sunburst-Zuccini, wachsen und gedeien. Auch ObstTechnisch ist alles im grünen Bereich. Die Erdbeeren haben schon die ersten kleinen Früchte und viele, viele Blüten. Himbeer- und Brombeerreben sind voller Knospen und die Johannisbeeren sind schon voll-voll mit Früchten. Da werden meine kleinen Beerenvernichter-Neffen ihre helle Freude haben diesen Sommer. Und für die Tante wird auch noch was abfallen!

Gerade eben liege ich auch das erste Mal im Liegestuhl in der Sonne (naja, gerade ist eine kleine Wolke davor … aber prinzipiell war die Sonne gerade noch da) und blogge. Der Himmel meint es heute typisch bayerisch und ist blau-weiß.

Vorher bin ich auch einer weiteren Leidenschaft nachgegangen und habe mit meiner Nikon tolle Fotos von den Blüten im Garten gemacht. Ach, so ein Garten ist schon was toles! Das Garteln ist entspannend und das faul rumliegen erst recht.

Genug für heute erst mal und bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.