Samstag, 4. April 2015

Frohe Ostern

Die Ostervorbereitungen sind abgeschlossen!

Dieses Jahr wurden 51! Eier gefärbt.

Meine Neffen haben auch noch mal ca. 20 Stück gemacht.

Aber, keine Sorge, die sind nicht alle nur für uns. Wir haben gleich mal für die ganze Familienbande (Mamas, Papas, Omas und Opas, Tanten und Onkel und, und, und …) welche mitgemacht.

Der Braten ist  für morgen vorbereitet. Die Vorspeise schon im Kühlschrank. Alles blitzt und blinkt und ist schön dekoriert.

Sogar meine lieben Muffins habe ich heute noch schnell gezaubert!

Und beim Ostersamstag-Kaffekränzchen hat mein Opalein gleich 1,5 Muffins gefuttert,

so gut haben sie ihm geschmeckt 🙂 Den anderen halben hat meine Oma dann abbekommen.

Morgen kommt dann der Osterhase und bringt meinem Neffen dann auch hoffentlich seinen sehnlichsten Wunsch zu Ostern. Der liebe Junge sagt zu jedem Hasen, den er rumstehen sieht: “Osterhase, neue Traktor bringen!” Ist schon süß, so mit fast zwei Jahren – oder ganz schön dreist und manipulativ?! Nein, wir bleiben lieber bei süß! Wenn er dann noch sein Alice-im-Wunderland-Katzen-Grinser-Lächeln zeigt, kann es ja nur süß sein!

Natürlich auch ein kleines Gedicht passend zu Ostern:

Die Gelehrten und die Pfaffen
streiten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen –
wohl die Henne, wohl das Ei!

Wäre das so schwer zu lösen –
erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen –
darum hat’s der Has gebracht.

(Eduard Mörike, 1804-1875)

 So, und bald gibt es dann auch wieder ein paar genähte Sachen hier zu sehen!

Hoffen wir mal… 🙂

Euch allein ein schönes und gesegnetes Osterfest mit euren Lieben, ein schönes langes Wochenende und viel Sonnenschein!

(Das haben wir uns nach einer Woche Sturm und dadurch entstandenes Verkehrschaos auch verdient!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.