Samstag, 10. Januar 2015

Ein Stifte-Mäppchen für den Großen!

Gestern habe ich meine neueste Bestellung erhalten.

Mein “großer” Neffe hat sich für seine Stabilo Holzfarbstifte woody ein Stifte-Mäppchen gewünscht. Oder sagen wir mal besser, die Mama hat es sich gewünscht. Der Spross hat die lieben Stifte nämlich beim Kindertisch-durch-die-Gegend-zieh’-Wettbewerb immer durch die Gegend “geschossen”.

Die Woody’s sind wirklich eine tolle Erfindung. Die Farbstifte sind extra dick und somit ideal für kleine Kinderhände. Sie haben eine weiche, dicke wasservermalbare Mine. Außerdem ist das Ende geschlossen, so dass die Kinder sich beim Malen nicht selbst mit dem Ende schmutzig machen. Der Stift selbst ist ein unlackierter und naturbelassener Massivholzstift. Beim doch gelegentlichen in den Mund stecken kann dem Kind nichts passieren. Keine bunte Zunge und vor allem keine Gefahr, dass der Stift schädlich ist. Denn er ist nur aus ökologischen und ungefährlichen Bestandteilen. Und das Beste ist: der Stift ist auf sämtlichen Oberflächen wieder ganz leicht mit einem feuchten Tuch abwaschbar. Gerade bei Kleinkindern (und man kann noch so aufpassen!) kann es doch schon einmal passieren, dass sie irgendetwas “verschönern” was uns dann hinterher nicht so gut gefällt wie den lieben Kleinen!

So aber nun genug “Werbung” für die Woody’s!



Ich bin der Bitte natürlich sofort abends nachgekommen und habe für meinen Neffen ein super-tolles Mäppchen genäht nach der schönen Anleitung für daWanda von Ina mit ihrem Blog Pattydoo.

Den Video-Link zur Anleitung findet ihr hier.

Verwendet habe ich für den Außenstoff den TIDNY von IKEA.

Diesen Stoff könnte man sogar, z. B. für einen Kindergeburtstag als Tischdecke verwenden. Denn er ist wie ein Malbuch mit vielen schönen kinderfreundlichen Bildern bedruckt, die mit einem Textil-Marker schön ausgemalt werden könnten. Der Stoff selbst ist relativ fest und robust sowie mit seinen 7,- Euro pro Meter auch sehr erschwinglich.

Für den Innenstoff habe ich einen alten und nicht mehr benötigten Duschvorhang zweckentfremdet. Diesen kann man mit einem feuchten Tuch schön abwaschen. Außerdem färbt mit seiner Beschichtung (hoffentlich) keiner der Stifte durch.

Für die Lasche habe ich zwei Stück dicke Webbänder passend zum roten Reißverschluss ausgesucht.

Das Tüpfelchen auf dem i ist aber die kleine Verzierung, auf der der Name meines Neffen zu lesen ist.

Heute bekommt Fabian sein neues Mäppchen persönlich von der Tante zugestellt. Hoffentlich gefällt es ihm und seine Stift “schießen” bald nur noch als Komplett-Paket durch’s Haus! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.