Mittwoch, 26. November 2014

Vorfreude auf den 1. Advent!

Bald ist es so weit und das erste Kerzlein darf angezündet werden.

Die Weihnachtszeit ist für mich die schönste Zeit. Fast wie eine 5. Jahreszeit (ja, ja, das sollte der Bayer ja eigentlich über die Wies’n sagen, aber für mich ist das die Weihnachtszeit).

Wir binden jedes Jahr die Kränze selbst. Das macht immer so viel Spaß, das ich immer gleich einen noch so mitbinde, der dann zu Dekorationszwecken rund um Haus und Hof zum Einsatz kommt.

                                   

Auch beim Kranz bin ich meinem Weihnachtsmotto “weniger ist mehr” treu geblieben. Ich habe nur ein Band in orange und braun sowie eine Gruppierung von braunen und beigen Herzkugeln eingearbeitet. Als Kerzen habe ich dieses Jahr rustikale in braun von der dm-Marke gewählt.

Und natürlich habe ich auch etwas genäht. Mit der Größe 62 bin ich nun auch durch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.